News von der Ostseeküste

Ostseekueste.de
- die Hohwachter Bucht Touristik lädt am 1. Januar 2018 wieder zum „Hohwachter Strandleuchten“ ein.

Am 1. Januar 2018 wird es erneut stimmungsvoll in Hohwacht. Das Ostseebad begrüßt das Neue Jahr mit dem traditionellen „Hohwachter Strandleuchten“. Romantischer Fackelschein begleitet die Besucher auf ihrem Weg über die Steilküste und an den Strand bis zur illuminierten „Flunder“, der einzigartigen Seeplattform direkt über dem Meer. Los geht es ab 16:30 Uhr vor dem Strandhotel in Alt-Hohwacht (Strandstraße).
strandleuchten2018
Die „Hohwachter Flunder“ erwartet im Anschluss an die Fackelwanderung ab ca. 16:45 Uhr alle Teilnehmer und Gäste mit behaglichem Feuerschein und wohlklingender Musik. Man kann sich bei Bratwurst und Suppe stärken oder mit Glühwein und Apfelpunsch wärmen. Wer mag, vertraut seine Träume für das Neue Jahr den „Wunschsteinen“ an und übergibt diese hoffnungsvoll der Ostsee.

Ab 19:30 Uhr laden dann Martin Röttger und Farhad Heet von „Urban Beach“ mit heißen Rhythmen zum Tanz ins Restaurant Seaside ein.

Tausende begeisterte Besucher sprechen für den großen Erfolg der Veranstaltung, die bereits seit 10 Jahren von der Hohwachter Bucht Touristik gemeinsam mit interessierten Leistungsträgern organisiert wird. Fackeln werden in den Tourist-Informationen Hohwacht und Lütjenburg zum Preis von 2,30 Euro bereitgehalten.

Unterkunft finden

Kalender

Juli 2018
17
Dienstag

Freizeit
Kinderatelier Oceano

Gemalt wird zu jeder vollen Stunde. Gebühr pro Stunde 7 Euro. Tel. 04381 ~ 414264 oder 0176 ~ 206 015 42

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Strandpromenade beim Piratenspielplatz | Hohwacht

Juli 2018
17
Dienstag

Freizeit
Bernsteinschleifen

inkl. Material 6,50 €

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
DLRG Meeting Point (Nähe Flunder) | Hohwacht

Juli 2018
17
Dienstag

Freizeit
Führung durch das SOS-Kinderdorf

Treffpunkt: Am Dorfeingang vom SOS-Kinderdorf Schleswig-Holstein,
Das Angebot ist kostenlos und dauert ca. 45 Minuten, es ist keine Anmeldung nötig.
Bei Fragen zu den Führungen rufen Sie gern an: Tel.: 04381 - 9067 10 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

14:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Eetzweg 1, 24321 Lütjenburg