Die Top Angebote der Vermieter

dsc0776-2

Urlaub in der "Alten Kate"

Etwas Besonderes genießen, auch in der Nachsaison und Ostern (Sonderkonditionen möglich)
- Ostkate (2-5 Personen) frei
- Westkate (2-6 Personen) frei
www.fewo-alte-kate.de

Alte Kate
(Hohwacht)

News von der Ostseeküste

 
An Neujahr leuchtet in Hohwacht der Strand

- die Hohwachter Bucht Touristik lädt am 1. Januar 2018 wieder zum „Hohwachter Strandleuchten“ ein.

Am 1. Januar 2018 wird es erneut stimmungsvoll in Hohwacht. Das Ostseebad begrüßt das Neue Jahr mit dem traditionellen „Hohwachter Strandleuchten“. Romantischer Fackelschein begleitet die Besucher auf ihrem Weg über die Steilküste und an den Strand bis zur illuminierten „Flunder“, der einzigartigen Seeplattform direkt über dem Meer. Los geht es ab 16:30 Uhr vor dem Strandhotel in Alt-Hohwacht (Strandstraße).

strandleuchten2018

Weiterlesen: An Neujahr leuchtet in Hohwacht der Strand

 
Die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG engagiert sich mit 10.000,- Euro gegen den Blutkrebs

Viele Mitarbeiter als potenzielle Stammzellspender neu registriert

Gemeinsam mit der DKMS hatte das Unternehmen an allen Standorten seine Mitarbeiter zur Teilnahme an einer internen Firmenaktion aufgerufen und nicht nur die kompletten Registrierungskosten in Höhe von 35 Euro je Spender übernommen, sondern die Geldspende an die DKMS auf 10.000 Euro aufgestockt. „Wir haben beschlossen dieses Engagement insofern zu unterstützen, dass wir die Kosten für alle 285 Mitarbeiter übernehmen. Hoffentlich kann möglichst vielen Patienten durch unsere Aktion geholfen werden“, so der Sprecher des Vorstands Klaus Treimer.

vrbankdkms

Weiterlesen: Die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG engagiert sich mit 10.000,- Euro gegen den Blutkrebs

 
Der Weihnachtsmann kommt an die Hohwachter Flunder

Mit dem Boot tuckert der Weihnachtsmann auch in diesem Jahr wieder über die Ostsee und legt am 2. Advent - so gegen 12 Uhr - an der Hohwachter Flunder an. Schon von weitem erkennen die vielen wartenden Kinder ihn an seinem roten Gewand und dem Rauschebart. Selbstverständlich ist sein Boot traditionsgemäß prall gefüllt mit vielen Überraschungen für Kinder bis 14 Jahren. Wer ein Gedicht vorträgt oder ein weihnachtliches Lied singt, an den verteilt der Weihnachtsmann mit seinen Helfern gerne die vielen Präsente.

Weiterlesen: Der Weihnachtsmann kommt an die Hohwachter Flunder

 
Dinner for one… Miss Sophies Erbe - die Dinnershow

Vorhang auf für eine Kriminalkomödie der besonderen Art. Am 19. Januar 2018 ab 19 Uhr in Filippos Erlebnis-Garten, Blekendorfer Berg 1a, 24327 Blekendorf können Sie unsere Dinnershow mit „Dinner for one“ mit allen Sinnen genießen.

Gönnen Sie sich einen besonderen Abend und lassen Sie sich bei einem vorzüglichen 3-Gänge Menü von uns auf das Anwesen von Miss Sophie entführen. Eine grandiose Kriminalkomödie! Ein abendfüllendes Theaterstück mit und um den legendären Sketch.

big-ticket-image-59ccc6e6b4a6f036855497-cropped600-400

Weiterlesen: Dinner for one… Miss Sophies Erbe - die Dinnershow

 
„The Boogiesoulmates“ - Das Weihnachtsprogramm: „Santa ́s Got The Blues“ in Hohwacht

Die Boogiesoulmates muss man hören und man wird nicht mehr losgelassen: Die bekannte Formation herausragender Musiker aus der deutschen Blues & Boogie Woogie-Szene präsentiert dem Publikum am 28. Dezember 2017 ihr Weihnachtsprogramm „Santa ́s Got The Blues“ in der Hohwachter St. Jürgen-Kirche. Von Boogie Woogie über Rhythm & Blues bis hin zu rockigen Tönen hat das Trio sein Spektrum an Musikstilen mit diesem Programm nochmals erweitert. Rocken Sie mit beim „Christmas Boogie“, lauschen Sie andächtig dem „Christmas Prayer“ und seien Sie gespannt, wenn der „Boogie Woogie Santa Claus“ kommt!

boogiesoulmates

Weiterlesen: „The Boogiesoulmates“ - Das Weihnachtsprogramm: „Santa ́s Got The Blues“ in Hohwacht

Ostseekueste.de
Bei schlechtem Wetter in der St.-Jürgen-Kirche am Berliner Platz. Mit seinen „Offenen Singen“ weckt Kantor Ralf Popken regelmäßig die Begeisterung der Zuhörer. Beim gemeinsamen Singen erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie glücklich Singen machen kann.
In diesem Jahr steht das Wirken Martin Luthers im Fokus des öffentlichen Interesses. Sozusagen zum 500. „Geburtstag“ der Reformation im Jahr 1517 lädt die Nordkirche am 14. Mai 2017 um 15.17 Uhr zu musikalischen Aktivitäten in Ihren Gemeinden ein. Anstelle einer Andacht hat sich Kantor Popken zusammen mit seinem Bläserchor entschlossen, ein ungewöhnliches Experiment zu wagen: unter freiem Himmel über den Wellen der Ostsee sollen fröhliche Lieder erklingen - zum Lob Gottes und zur Freude der Natur und allen, die gewollt oder zufällig am Stand zuhören. Eine Mitsing-Aktion für Jung und Alt. Kommet zu Hauf

Unterkunft finden

Gastgeberkatalog

Sie können den Katalog downloaden oder telefonisch bei der Hohwachter Bucht Touristik unter Tel. 04381-90550 bestellen.

Ostsee Card


Ostseeurlaub mit vielen Extras

WebCam

www.ostseekueste.de

Kalender

Januar 2018
24
Mittwoch

Freizeit
Fossilienwerkstatt

Bernstein schleifen, Fossilien bemalen, Fossilien präparieren, Specksteinbearbeitung und Höhlenmalerei.
Immer mittwochs und sonntags während der Öffnungszeiten
Kosten: Eintritt zzgl. Material (ab 4 €)

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Eiszeitmuseum Lütjenburg

Januar 2018
28
Sonntag

Freizeit
Fossilienwerkstatt

Bernstein schleifen, Fossilien bemalen, Fossilien präparieren, Specksteinbearbeitung und Höhlenmalerei.
Immer mittwochs und sonntags während der Öffnungszeiten
Kosten: Eintritt zzgl. Material (ab 4 €)

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Eiszeitmuseum Lütjenburg

Januar 2018
31
Mittwoch

Freizeit
Fossilienwerkstatt

Bernstein schleifen, Fossilien bemalen, Fossilien präparieren, Specksteinbearbeitung und Höhlenmalerei.
Immer mittwochs und sonntags während der Öffnungszeiten
Kosten: Eintritt zzgl. Material (ab 4 €)

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Eiszeitmuseum Lütjenburg

Gästebuch

Дополнение в браузер для заработка http://khaltakh
Покер как заработок денег http://djilifiyu.ru/blog/17051/
Uwe
Noch immer nur die halbe Sicht auf Strand ,Meer und Flunder.Wie lange soll das denn noch bleiben?Trotz allen.: allen Hw.lern eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute aus dem Sauerland.
Webcam
Schade um die abgeschnittenen und geschwärzten webcambilder in Hohwacht. War so eine schöne Verbundenheit sich aus der Ferne täglich die Bilder anzuschauen. Macht jetzt aber keinen Spaß mehr, Tschüß Hohwacht.